Donnerstag, 17. September 2009

Pulli fürs Hündchen..

..so, der Pulli für den deformierten Hund meiner Oma ist auch fertig. Gestrickt aus Lana Grossa Baby Alpaca (genau 100g) und 6er Rundstricknadel sowie viiiiiiiiiiiiiiiiiel Geduld. Begeistert hat mich die Wolle lediglich vom Kuschelfaktor. Ich hatt in jedem der 2 Knäuel einige Knötchen und recht ungleichmäßig dicke und dünne Stellen :(

Kommentare:

  1. Der sieht doch schick aus....wird der alten Dame sicher gut passen....:o)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Su

    wow, dein Hundepullöverchen find ich spitze!!!!
    Der ist dir super gelungen!!!!
    Ich selber musste unserer Kyla früher auch Mäntelchen anziehen, da sie sonst immer im Winter den Bauch voll hatte mit Schneebällen...
    Ich hab mich auch versucht mit selber einem Pulli für Kyla stricken, aber ich bin daran gescheitert!
    Daher, hab ich grossen Respekt und Achtung vor dir!
    Super!
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen